Pressemeldung

Beitrag teilen auf: 

Smart-City-Portal von MITNETZ STROM und GISA: Kommunen melden kaputte Laternen einfach per Klick

Kommunen können ab jetzt Störungen und Schäden an Straßen- und Gehwegleuchten einfach via Internet an die MITNETZ STROM melden. Dazu hat der hallesche IT-Dienstleister GISA gemeinsam mit der Netzgesellschaft das sogenannte Auskunftsportal Straßenbeleuchtung entwickelt. Es handelt sich hier um eine Geoportal-Lösung auf Open-Source-Basis. Perspektivisch sollen rund 100 mitteldeutsche Kommunen von diesem Service profitieren.

„Der neue Online-Service für unsere Kunden ist eine smarte Lösung, die künftig für mehr Transparenz und einen schnelleren Informationsfluss sorgt“, erklärt Roberto Löffler von der MITNETZ STROM, der das Projekt betreut hat. In der Vergangenheit konnten Schäden an öffentlichen Leuchtstellen nur telefonisch über eine Störungshotline gemeldet werden. Nicht immer konnte die betroffene Straßenlaterne eindeutig identifiziert und lokalisiert werden, was zu Fehlern und teilweise längeren Reparaturzeiten führte.

Im Auskunftsportal hingegen werden die betroffenen Leuchten in einer Kartenanwendung angeklickt und Störungen über einer Eingabemaske vermerkt. Über das Auskunftsportal lassen sich auch Informationen zum Status aller Leuchtstellen sowie der eingesetzten Leuchtmittel einsehen. Ein weiterer Vorteil: Sobald es zu einer Statusänderung kommt, wie zum Beispiel einer Reparatur der Leuchte, werden die betroffenen Kommunen automatisch per E-Mail informiert. Die Funktionalitäten des Portals können je nach Anforderung weiter ausgebaut werden.

Über die MITNETZ STROM

Die Mitteldeutsche Netzgesellschaft Strom mbH betreibt ein Stromnetz, das in Süd- und Westsachsen, Sachsen-Anhalt und Brandenburg ein Gebiet von 30.804 km² abdeckt und 2,3 Millionen Menschen zuverlässig und umweltfreundlich mit Strom versorgt. Das Unternehmen, eine 100-prozentige Tochter der envia Mitteldeutschland Energie AG, bietet als Partner von Privatkunden, Fachhandwerk, Netzbetreibern, Energieversorgern, Stadtwerken, Kommunen und Industrie ein breites Leistungsspektrum.

 

Zur Success Story

Ihre Ansprechpartnerin:

Pressesprecherin

Pressesprecherin

Diese Pressemeldungen könnten Sie auch interessieren:

Sie haben nicht die richtige Meldung gefunden? Sprechen Sie uns an! Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.