Pressemeldung

4. Dezember 2023

Beitrag teilen auf: 

20. IQ Innovationspreis Mitteldeutschland

GISA fördert IT-Innovationen für Mitteldeutschland – Jetzt bewerben!

GISA unterstützt den IQ Innovationspreis Mitteldeutschland auch in seinem Jubiläumsjahr 2024 und stiftet erneut zusammen mit envia TEL den Clusterpreis für die beste IT-Innovation. Dieser ist mit 7.500 Euro dotiert.

Der bundesweit ausgeschriebene Wettbewerb startet mit dem heutigen Bewerbungsauftakt in die 20. Runde. Seit mehr als zehn Jahren fördert GISA als Partner des IQ Innovationspreises wegweisende Hard- und Softwarelösungen sowie neue Ansätze für digitale Geschäftsmodelle, die die Region voranbringen und nachhaltig stärken.

„Innovationen und neue Technologien sind für uns als IT-Unternehmen und die gesamte Branche essenziell“, so Jürgen Klaus, Senior Vice President bei GISA und Mitglied der Jury des IQ Innovationspreises Mitteldeutschland im Cluster IT. „Deshalb unterstützt GISA gemeinsam mit envia TEL den IQ Innovationspreis. Er hilft uns, Mitteldeutschland als bedeutenden IT-Standort sichtbar zu machen – nicht zuletzt, um begehrte IT-Fachkräfte in die Region zu holen und hier zu halten.“

Bewerbungen für den 20. IQ Innovationspreis Mitteldeutschland können ab sofort und bis zum 11. März 2024 eingereicht werden. Der Preis wird in fünf branchenspezifischen Clustern ausgelobt, aus denen je ein Gewinnerteam und zusätzlich ein Gesamtsieg hervorgehen. Als Dachmarke bindet der Wettbewerb überdies die Innovationspreise der Städte Halle (Saale), Leipzig und Magdeburg ein, sodass Bewerbungen aus diesen Städten doppelte Gewinnchancen haben.

Im vergangenen Jahr überzeugte im Cluster IT die Healyan GmbH aus dem Wartburgkreis mit einer Stroboskop-Technologie, so winzig, dass sie in ein gewöhnliches Brillengestell passt. Dort kann sie für Lichttherapie- und Entspannungszwecke sowie zum Entertainment eingesetzt werden, ohne die Funktionalität als Sehhilfe einzuschränken.

Über den IQ Innovationspreis Mitteldeutschland

Mit dem IQ Innovationspreis Mitteldeutschland fördert die Europäische Metropolregion Mitteldeutschland neuartige, marktfähige Produkte, Verfahren und Dienstleistungen zur Steigerung von Innovation und Wettbewerbsfähigkeit in Mitteldeutschland. Der Wettbewerb wird in fünf branchenspezifischen Clustern ausgelobt. In der Europäischen Metropolregion Mitteldeutschland engagieren sich strukturbestimmende Unternehmen, Städte und Landkreise, Kammern und Verbände sowie Hochschulen und Forschungseinrichtungen aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen mit dem gemeinsamen Ziel einer nachhaltigen Entwicklung und Vermarktung der Wirtschafts-, Wissenschafts- und Kulturregion Mitteldeutschland. www.iq-mitteldeutschland.de

Ihre Ansprechpartnerin

Pressesprecherin

Pressesprecherin

Diese Pressemeldungen könnten Sie auch interessieren:

IT-Outsourcing by GISA: sicher, effizient, transparent

GISA gewährleistet Sicherheit, Qualität und Transparenz beim IT-Outsourcing: Die unabhängige Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PwC hat den IT-Dienstleister erneut erfolgreich nach ISAE 3402 Typ 2 geprüft. Sie bestätigt ihm damit die Angemessenheit und Wirksamkeit des dienstleistungsbezogenen internen Kontrollsystems nach internationalem Standard.

Mehr erfahren »
Sie haben nicht das richtige Produkt gefunden? Sprechen Sie uns an! Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.