Pressemeldung

24. Oktober 2023

Beitrag teilen auf: 

GISA unterstützt WSW Energie & Wasser bei Anpassungen der Marktkommunikation

Der IT-Dienstleister GISA und WSW Energie & Wasser, als Teil der Wuppertaler Stadtwerke, haben eine erfolgreiche Partnerschaft etabliert, um regelmäßige Anpassungen an Datenformaten für die Marktkommunikation fristgerecht, gesetzeskonform und effizient umzusetzen.

In der Versorgerbranche erfolgt eine halbjährliche Anpassung der IT-Systeme, wobei gesetzliche Änderungen an den Datenformaten für die Marktkommunikation implementiert werden. Dieser Verpflichtung stellt sich WSW Energie & Wasser mit Unterstützung des Branchenexperten GISA. Im Projekt haben beide Unternehmen einen präzisen Fahrplan entwickelt, um die Herausforderungen der kurzfristigen gesetzlichen Änderungen und der sich beschleunigenden Anpassungsanforder-ungen zu bewältigen.

Die Zusammenarbeit zwischen WSW Energie & Wasser und GISA umfasst ein zweigeteiltes Projekt: Im Konzeptionsprojekt werden die prozessualen Auswirkungen gesetzlicher Änderungen ermittelt und Lösungswege in Abstimmung mit den Fachbereichen von WSW erarbeitet. Die dabei gewonnenen Erkenntnisse fließen direkt in das Realisierungsprojekt ein, in dem die Anpassungen im Kundensystem gemäß den erarbeiteten Konzepten implementiert werden. Standardisierte Verfahren bei der Produktivsetzung ermöglichen es, den Gesamtplan auch bei sehr enger zeitlicher Taktung einzuhalten.

Marc Wilkens, zuständig für Netzabwicklung/gMSB bei WSW Energie & Wasser, betont: „Durch die Zusammenarbeit mit GISA sind wir in der Lage, die komplexen und zeitkritischen Anforderungen der Bundesnetzagentur effizient umzusetzen. Mit Blick auf die kommenden, umfangreichen Gesetzesvorgaben ist das eine der Voraussetzungen für zukünftige Machbarkeit.“

Fabian Trautmann, Project Manager bei GISA, ergänzt: „Eine besondere Herausforderung sind die kurzen Zeiträume zwischen Konzeptprojekt, Angebotserstellung, Angebotsabnahme und Realisierungsprojekt. Die Entscheidungs- und Prüfketten, die Testphasen und auch der Ressourceneinsatz – alles muss genau aufeinander abgestimmt und eng miteinander verzahnt sein.“

Mit Blick auf die anstehende Digitalisierung der Energiewende und weiterer Gesetzesvorgaben betonen WSW Energie & Wasser und GISA die Bedeutung ihrer standardisierten Projektprozesse – die für die Zukunftsfähigkeit in der Versorgerbranche beispielgebend sein können.

Weitere Informationen zum Projekt: www.gisa.de/utilities-2/anpassungen-datenformate-marktkommunikation

 

Über WSW Energie & Wasser

Die WSW Energie & Wasser AG versorgt Privatkunden, Gewerbe und Industrie in Wuppertal mit Strom, Gas, Fernwärme und Energiedienstleistungen und ist zunehmend auch bundesweit aktiv. Das Unternehmen beschäftigt über 780 Mitarbeitende und hält Beteiligungen am Kohlekraftwerk ENGIE Deutschland sowie am Windpark in Helmstadt. WSW Energie & Wasser AG gehört zum WSW Konzern, der mit seinen Tochtergesellschaften die Geschäftsfelder Energieversorgung, Trinkwasserproduktion, öffentlicher Personennahverkehr, Stadtentwässerung, Energiedienstleistungen, Abfallwirtschaft kommunal, regional und teilweise auch bundesweit abdeckt.
www.wsw-online.de

Ihre Ansprechpartnerin

Pressesprecherin

Pressesprecherin

Diese Pressemeldungen könnten Sie auch interessieren:

IT-Outsourcing by GISA: sicher, effizient, transparent

GISA gewährleistet Sicherheit, Qualität und Transparenz beim IT-Outsourcing: Die unabhängige Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PwC hat den IT-Dienstleister erneut erfolgreich nach ISAE 3402 Typ 2 geprüft. Sie bestätigt ihm damit die Angemessenheit und Wirksamkeit des dienstleistungsbezogenen internen Kontrollsystems nach internationalem Standard.

Mehr erfahren »
Sie haben nicht das richtige Produkt gefunden? Sprechen Sie uns an! Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.