Pressemeldung

5. Juli 2023

Beitrag teilen auf:

IT-Portfolio für Hochschulen und Forschung

Neue Partnerschaft: GISA und Flexso bieten Lösung für das Forschungs-Drittmittelmanagement an

Der IT-Dienstleister GISA baut sein Portfolio für Hochschulen und Forschungseinrichtungen weiter aus. Um eine IT-Lösung für das Forschungs-Drittmittelmanagement anzubieten, ist GISA jetzt eine Partnerschaft mit dem belgischen SAP-Experten Flexso eingegangen.

Gemeinsam werden die Partner das FRMP Flexso Research Management Package vertreiben, das von Flexso entwickelt wurde. GISA übernimmt exklusiv die Vermarktung in Deutschland und Österreich. Damit erweitert das hallesche IT-Unternehmen das eigene Angebot für Kunden im Sektor Higher Education & Research um eine leistungsstarke Lösung für diesen zentralen Prozess in der Wissenschaftsverwaltung.

Johan Van Beek, Partnermanager bei Flexso, erklärt: „Ohne Drittmittelmanagement ist Forschung kaum möglich. Gleichzeitig bedeutet das Drittmittelmanagement eine administrative Herausforderung, die nicht nur vielschichtig, sondern auch ressourcenaufwendig ist. Wir gestalten mit unserer Lösung Abläufe im Drittmittelmanagement effizienter und schaffen Raum für die eigentliche Forschungstätigkeit.“

Dazu ergänzt Marco Fahsel, Business Line Manager Higher Education & Research bei GISA: „Mit Flexso gewinnen wir nicht nur einen innovativen und zuverlässigen Partner, der sich mit seiner Expertise in das Netzwerk einbringt, sondern mit seiner Lösung im Bereich Forschungsmanagement auch eine ideale Ergänzung unseres Angebots rund um die Kernthemen der digitalen Wissenschaftsverwaltung: Ressourcenmanagement, Student Lifecycle Management und Dokumentenmanagement.“

Komplexe, zeitaufwendige Prozesse rund um das Drittmittelmanagement stellen viele Hochschulen und Wissenschaftsorganisationen vor Herausforderungen: Das Management erfordert sorgfältige Planung, Ressourcenbündelung, Projektkoordination sowie eine solide finanzielle Verwaltung, um sicherzustellen, dass die Drittmittel effektiv genutzt und die Anforderungen der Fördergeber erfüllt werden.

Hier setzt die Lösung von Flexso an. Sie ermöglicht einen digitalen Forschungsmanagementprozess bereits in der Phase vor der Bewilligung und begleitet bis zum Projektabschluss mit einer standardisierten Projektsteuerung und Informationsplanung, die sich flexibel in bestehende Systeme integrieren lässt.

Mehr erfahren unter: https://www.gisa.de/higher-education-research/

Ihre Ansprechpartnerin

Pressesprecherin

Pressesprecherin

Diese Pressemeldungen könnten Sie auch interessieren:

IT-Outsourcing by GISA: sicher, effizient, transparent

GISA gewährleistet Sicherheit, Qualität und Transparenz beim IT-Outsourcing: Die unabhängige Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PwC hat den IT-Dienstleister erneut erfolgreich nach ISAE 3402 Typ 2 geprüft. Sie bestätigt ihm damit die Angemessenheit und Wirksamkeit des dienstleistungsbezogenen internen Kontrollsystems nach internationalem Standard.

Mehr erfahren »
Sie haben nicht das richtige Produkt gefunden? Sprechen Sie uns an! Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.