Pressemeldung

14. Mai 2024

Beitrag teilen auf: 

Von aEMT bis zum netzdienlichen Steuern: GISA lädt zum Smart Energy Day 2024 in Leipzig

Neuheiten, Trends und Weiterentwicklungen im Bereich Smart Meter & Smart Energy stellt GISA am 28. Mai 2024 in Leipzig vor. Zum Smart Energy Day im Mediencampus Villa Ida gehen Expertinnen und Experten des IT-Dienstleisters auf Lösungsansätze zu aktuellen Herausforderungen der Energiewende ein, teilen Erfahrungen aus Best Practice-Projekten und zeigen, wie Akteure der Energiewirtschaft ihre Prozesse an künftige Anforderungen anpassen und Mehrwerte generieren können.

Folgende Themen stehen dabei im Mittelpunkt:

  • Aktueller Stand im Energie- und Smart-Meter-Umfeld
  • IT-Security: ein dauerhafter Prozess und kein Tool
  • Podiumsdiskussion „Vor der Energiewende kommt die Datenflut“
  • Best Practice-Vorstellung zu den Themen aEMT / TAF10, IT-Notfallmanagement, Prozessautomatisierung im Smart-Meter-Rollout sowie GWA-Alltag: Monitoring und Störungsmanagement
  • Projekt „Netzdienliches Steuern“ gemeinsam mit Partner Robotron Datenbank-Software GmbH

In Live-Demos werden zudem aktuelle Use Cases aus dem Bereich Smart City vorgestellt – unter anderem Lösungen zu Straßenbeleuchtung, Pegelmonitoring und Wetterdaten. Im Anschluss lädt GISA die Teilnehmenden ein, die Gespräche bei einer Networking-Abendveranstaltung zu vertiefen und das Fachforum gemeinsam ausklingen zu lassen.

Jetzt anmelden: gisa.de/smart-energy-days

Ihre Ansprechpartnerin

Pressesprecherin

Pressesprecherin

Diese Pressemeldungen könnten Sie auch interessieren:

Sie haben nicht das richtige Produkt gefunden? Sprechen Sie uns an! Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.