Pressemeldung

5. August 2021

Beitrag teilen auf:

GISA lädt zum GISAtriathlon in Halle (Saale)

Der IT-Dienstleister GISA und der SV Halle Triathlon laden am Sonntag, dem 8. August 2021, ab 9 Uhr zum GISAtriathlon auf der Peißnitz in Halle (Saale) ein. Der Hochleistungsdreikampf vereint den offiziellen Ligabetrieb mit dem Freizeitsport. Nach einjähriger Pause werden in diesem Jahr wieder rund 200 Profis und FreizeitsportlerInnen erwartet. Auch ZuschauerInnen sind herzlich willkommen.

Es gilt, eine Schwimmstrecke in der Saale, einen Radkurs rund um die Peißnitzinsel und eine Laufstrecke zurückzulegen, wobei die AthletInnen verschiedene Distanzen absolvieren – vom »Jedermann-Wettkampf« mit 400 Metern Schwimmen, 20 Kilometern Radfahren und fünf Kilometern Laufen bis hin zum Landesliga-Niveau mit 750 Metern Schwimmen, 20 Kilometern Radfahren und fünf Kilometern Laufen.

„Drei Disziplinen auf höchstem Leistungsniveau – das entspricht ganz unserer Philosophie. Denn wie Schwimmen, Laufen und Radfahren beim Triathlon, bilden IT-Beratung, IT-Betreuung und IT-Betrieb die drei zentralen Kernkompetenzen bei GISA“, so Hendrik Nitz, Vice President Governance & IT-Security bei GISA, selbst Triathlet.

Insgesamt zwölf seiner Kolleginnen und Kollegen von GISA gehen am Sonntag beim »Jedermann-Wettkampf« an den Start. Zudem unterstützt der hallesche IT-Dienstleister das Profi-Team GISA RunIT vom SV Halle Triathlon e.V.

Weitere Informationen unter: www.gisa.de/gisatriathlon

Ihre Ansprechpartnerin

Pressesprecherin

Pressesprecherin

Diese Pressemeldungen könnten Sie auch interessieren:

Sie haben nicht die richtige Meldung gefunden? Sprechen Sie uns an! Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.