Pressemeldung

17. Mai 2024

Beitrag teilen auf: 

GISA-CEO Heino Feige erneut im Vorstand des Cluster IT Mitteldeutschland

GISA-CEO Heino Feige wird den Cluster IT Mitteldeutschland e.V. weiterhin als Vorstandsmitglied unterstützen. Das ist das Ergebnis der Vorstandswahl, die in dem IT-Branchenverein turnusmäßig aller zwei Jahre stattfindet.

„Ein herzliches Dankeschön an die Vereinsmitglieder für das entgegengebrachte Vertrauen. Sehr gern stehe ich dem Cluster IT Mitteldeutschland weiterhin als Vorstandsmitglied zur Verfügung. Gemeinsam werden wir auch künftig wichtige Schritte unternehmen, um die regionale IT-Wirtschaft zu stärken und voranzubringen“, sagt Heino Feige. Er engagiert sich bereits seit 2018 in dem IT-Verein.

Die Mitgliederversammlung wählte folgende Vertreter in den Vorstand:

  • Heino Feige, GISA GmbH
  • Jens Heinrich, ccc software GmbH
  • Dr. Heralt Hug, CMS Hasche Sigle
  • Marco Langhof, Teleport GmbH
  • Sirko Scheffler, brain-SCC GmbH

Zum Cluster IT Mitteldeutschland e.V.

Der Cluster IT Mitteldeutschland ist das Branchennetzwerk der IT-Wirtschaft in Mitteldeutschland und hat das Ziel, die Aktivitäten der IT-Branche zu koordinieren, sichtbar zu machen und gemeinsam für den IT-Standort Mitteldeutschland zu werben. Der Verein wurde 2009 gegründet und zählt rund 70 Mitglieder, zu denen sowohl große, renommierte Unternehmen als auch junge Firmen, Institutionen und Hochschulen gehören.

Ihre Ansprechpartnerin

Pressesprecherin

Pressesprecherin

Diese Pressemeldungen könnten Sie auch interessieren:

Sie haben nicht das richtige Produkt gefunden? Sprechen Sie uns an! Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.