Datenschutzhinweise

Für unsere Dienste sind die Einhaltung des Datenschutzes, die Gewährleistung der Datensicherheit und die Transparenz bei der Datenverarbeitung essentiell. Die nachfolgenden Hinweise sollen Ihnen einen schnellen und einfachen Überblick darüber verschaffen, welche Daten wir von Ihnen im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Website erheben und verarbeiten. Die ausführliche Darstellung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung, sowie in dem Dokument über Ihre zusätzlichen Widerspruchsmöglichkeiten (Datenschutz Opt-Out).

1. Wer ist verantwortlich für den Datenschutz?

GISA GmbH

Leipziger Chaussee 191a, 06112 Halle/Saale, Deutschland

vertreten durch den Geschäftsführer Herrn Michael Krüger

Telefon: +49 345 5850, Telefax: +49 345 5852177, E-Mail: kontakt@gisa.de.

2. Wie erreichen Sie unsere Datenschutzbeauftragten?

GISA GmbH, Natalie Allgöwer

Leipziger Chaussee 191a, 06112 Halle/Saale, Deutschland

Telefon: +49 345 5850, Telefax: +49 345 5852177, E-Mail: datenschutz@gisa.de.

3. Welche Daten verarbeiten wir über unsere Website und zu welchem Zweck?

Wo und wie verarbeiten wir Daten? –
Welche Daten erheben wir?

Zu welchem Zweck verarbeiten wir die Daten?

Rechtsgrundlage

Websiteaufruf:
IP-Adresse, Cookie-Kennung

Technische und gestalterische Optimierung der Website und Sicherung unserer IT-Systeme.

Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO

Website-Tracking (Webanalyse): 
IP-Adresse, Cookie-Kennung

Analyse des Nutzerverhaltens, um unser Onlineangebot den Interessen des Besuchers anpassen und optimieren zu können.

Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO

Werbe-Tools (Webanalyse):
IP-Adresse, Cookie-Kennung

Erhalt von Informationen über das Nutzerverhalten oder der Suchanfragen, um Angebote an die Interessen des Nutzers anzupassen oder gezielt Werbung zu schalten.

Art. 6 Abs. 1 a) DS-GVO

Webshop (GISA shopIT):
Anrede, E-Mail-Adresse, Vor- und Nachname, Firma, Firmenadresse, abweichender Ansprechpartner, Telefonnummer, UStID

Beantwortung Ihrer Anfragen und Kommunikation mit Ihnen. Für die Abwicklung der Bestellung, den Vertragsabschluss sowie die Terminvereinbarung für die Leistungserbringung.

Art. 6 Abs. 1 b) DS-GVO

Kontaktformular:
Anrede, E-Mail-Adresse, Vor- und
Nachname, Kommentar

Beantwortung Ihrer Anfragen und Kommunikation mit Ihnen.

Art. 6 Abs. 1 a) DS-GVO

4. Geben wir diese Daten weiter? 

Wo und wie geben wir Daten an Dritte? – Welche Daten geben wir weiter?

Empfänger der Daten und Zweck der Datenweitergabe

Website-Tracking (Webanalyse):
IP-Adresse, Cookie-Kennung

Anbieter der Tracking-Tools zum Zwecke der Nutzeranalyse. Anbieterdetails und Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in der Datenschutzerklärung sowie unter Datenschutz Opt-Out.

Werbe-Tools (Webanalyse):
IP-Adresse, Cookie-Kennung

Anbieter des Werbe-Tools zum Zwecke der Nutzeranalyse- und Werbung. Anbieterdetails und Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in der Datenschutzerklärung sowie unter Datenschutz Opt-Out.

Website-Tracking (Social-media):
IP-Adresse, Cookie-Kennung

Anbieter der Social-media Kanäle zum Zwecke der Nutzeranalyse- sowie Werbung und Abgleich mit den Profilen der Besucher unserer Website. Anbieterdetails und Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in der Datenschutzerklärung sowie unter Datenschutz Opt-Out.

5. Übermitteln wir Daten in Drittländer? 

Wo und wie geben wir Daten an Dritte? –
Welche Daten geben wir weiter?

Empfänger der Daten und Zweck der Datenweitergabe

Werbe-Tools (Webanalyse):
IP-Adresse, Cookie-Kennung

Anbieter der Werbe-Tools sowie Social-media Anbieter. Anbieterdetails und Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in der Datenschutzerklärung sowie unter Datenschutz Opt-Out.

6. Wie lange speichern wir Ihre Daten?

Wo und wie speichern wir Daten? –
Welche Daten speichern wir?

Speicherdauer und Hinweise über die Kriterien für die Bemessung der Speicherdauer

Websiteaufruf:
IP-Adresse, Cookie-Kennung

Einzelheiten zu den Cookies, deren Speicherdauer und wie Sie diese Daten löschen können, finden Sie unter Datenschutz Opt-Out.

Website-Tracking (Webanalyse):
IP-Adresse, Cookie-Kennung

Einzelheiten über die Funktionsweise der Tracking-Tools sowie Informationen, wie Sie Cookies löschen und das Tracking verhindern können, finden Sie unter Datenschutz Opt-Out.

Werbe-Tools (Webanalyse):
IP-Adresse, Cookie-Kennung

Einzelheiten über die Funktionsweise der Werbe-Tools sowie Informationen, wie Sie Cookies löschen und das Tracking verhindern können, finden Sie unter Datenschutz Opt-Out.

Webshop (GISA shopIT):
Anrede, E-Mail-Adresse, Vor- und Nachname, Firma, Firmenadresse, abweichender Ansprechpartner, Telefonnummer, UStID

Sowie die Aufbewahrung Ihrer Daten nicht mehr erforderlich oder gesetzlich geboten ist, werden diese gelöscht.

Kontaktformular:
Firma, E-Mail-Adresse, Vor-
und Nachname

Für die Dauer der Bearbeitung und Abwicklung der Anfrage oder bis wir zur Löschung aufgefordert werden, längstens jedoch für die Dauer von 12 Monaten.

Newsletter:
Anrede, E-Mail-Adresse, Vor- und Nachname

Bis wir zur Löschung aufgefordert werden (Widerruf der Einwilligung).

7. Besteht eine Pflicht zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten?

Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist gesetzlich nicht vorgeschrieben. Weitere Details hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

8. Findet auf unserer Website ein sog. Profiling statt?

Zum Zwecke der Analyse der Nutzerverhaltens oder der Suchanfragen erstellen die von uns eingesetzten Tracker ein (pseudonymes) Nutzerprofil. Weitere Details über Funktionsweise dieser Tracker sowie Informationen, wie Sie Cookies löschen und das Tracking (die Profilbildung) verhindern können, finden Sie unter der Datenschutz Opt-Out und in unserer Datenschutzerklärung.

9. Welche Rechte haben Sie?

Sie haben das Recht, jederzeit eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir personenbezogene Daten verarbeiten und das Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten. Daneben steht Ihnen das Recht auf Berichtigung, Löschung und Einschränkung der Datenverarbeitung zu, sowie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten einzulegen, bzw. die Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen oder die Datenübertragung zu fordern. Darüber hinaus haben Sie das Recht, sich im Falle von Datenschutzverletzungen bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren.