Pressemeldung

13. Februar 2023

Beitrag teilen auf:

GISA wird die Energieversorgung Mittelrhein AG auf dem Weg zu SAP S/4HANA begleiten

GISA wird die Energieversorgung Mittelrhein AG (evm) bei der Transformation ihrer SAP-Systeme auf SAP S/4HANA begleiten. Nach der Produktivsetzung verantwortet der IT-Dienstleister außerdem den Betrieb und die Weiterentwicklung der ERP- und HCM-Landschaft des Versorgers.

„Der Umzug unserer Daten, Prozesse und Systemanbindungen in die neue HANA-Welt ist für uns ein großer Schritt, um unsere Systeme stabil und zukunftssicher aufzustellen“, erklärt Björn Hermes, Fachbereichsleiter IT Anwendungen und Projekte der Energieversorgung Mittelrhein. „Die GISA hat uns in einem mehrmonatigen Ausschreibungsprozess davon überzeugt, für diesen Schritt und darüber hinaus der richtige Partner zu sein.“

„Die Energieversorgung Mittelrhein setzt bereits seit 2012 auf die Expertise von GISA im Umfeld SAP. Dass wir nun den Weg bereitet haben, um gemeinsam in die Zukunft zu gehen, freut uns sehr“, so Marco Amler, Chief Operating Officer bei GISA.

Für die Migration zur neuen SAP-Plattform haben sich evm und GISA für den Bluefield-Ansatz entschieden, der eine selektive Datenmigration auf S/4HANA ermöglicht. Die Übernahme bestehender Prozesse und Funktionen wird mit Anpassungen an S/4HANA erfolgen. Dies betrifft auch Eigenentwicklungen der evm. Die Produktivsetzung ist im Frühjahr 2024 geplant.

Ihre Ansprechpartnerin

Picture of Pressesprecherin

Pressesprecherin

Diese Pressemeldungen könnten Sie auch interessieren:

Sie haben nicht das richtige Produkt gefunden? Sprechen Sie uns an! Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.