Pressemeldung

15. September 2023

Beitrag teilen auf: 

Energiewende gestalten: GISA beteiligt sich mit Fachbeitrag an der Robotron-Jahrestagung

Frische Impulse zur Gestaltung der Energiewende: Was beim Aufbau und der Implementierung eines aEMT-Frontends zur Umsetzung zu beachten ist, darüber spricht GISA-Expertin Caroline Weber auf der Robotron-Jahrestagung Energiewirtschaft. Außerdem wird der hallesche IT-Dienstleister GISA auf der Veranstaltung am 21. und 22. September in Dresden als Aussteller vertreten sein.

Caroline Weber, Servicemanagerin im Bereich Smart Utility bei GISA, geht in ihrem Fachbeitrag am zweiten Veranstaltungstag unter anderem darauf ein, wie ein aEMT-Frontend (aktiver Externer Marktteilnehmer-Frontend) die Aufnahme und Weitergabe von Netzzustandsdaten und die Steuerung von Anlagen, zum Beispiel Verbrauchs- oder Erzeugungsanlagen, regeln kann. Außerdem erläutert sie, welche gesetzlichen Anforderungen an einen aktiven EMT gestellt werden und was bei der praktischen Umsetzung eines dafür passenden Frontends zu beachten ist. Zusätzlich zu diesem Vortragspart stehen mehrere Expertinnen und Experten der GISA am Ausstellerstand für Fragen rund um Digitalisierungsthemen im Energiesektor zur Verfügung.

Die Robotron Datenbank-Software GmbH ist für GISA seit vielen Jahren ein wichtiger strategischer Partner. Beide Unternehmen arbeiten erfolgreich auf dem Gebiet Smart Metering zusammen und bieten Lösungen zur Digitalisierung der Energiewende und IoT-Anwendungen im Kontext Smart Energy an.

Die jährlich stattfindende Veranstaltung von Robotron ist den aktuellen Themen der Energiewirtschaft und den Neu- und Weiterentwicklungen im Robotron-Portfolio gewidmet. Hierzu gibt es für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zahlreiche Keynotes, Fachvorträge und Produktworkshops. Außerdem dient die Jahrestagung als zentrale Networking-Plattform der Branche.

Mehr Informationen zur Robotron-Jahrestagung Energiewirtschaft 2023 finden Sie hier.

Ihre Ansprechpartnerin

Pressesprecherin

Pressesprecherin

Diese Pressemeldungen könnten Sie auch interessieren:

IT-Outsourcing by GISA: sicher, effizient, transparent

GISA gewährleistet Sicherheit, Qualität und Transparenz beim IT-Outsourcing: Die unabhängige Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PwC hat den IT-Dienstleister erneut erfolgreich nach ISAE 3402 Typ 2 geprüft. Sie bestätigt ihm damit die Angemessenheit und Wirksamkeit des dienstleistungsbezogenen internen Kontrollsystems nach internationalem Standard.

Mehr erfahren »
Sie haben nicht das richtige Produkt gefunden? Sprechen Sie uns an! Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.