Basislösung Empfang von E-Rechnungen

E-Rechnung
Basislösung Empfang E-Rechnungen

 

GISA bietet eine Basislösung an, mit der die Annahmefähigkeit von XRechnungen erfolgt.
Mit dieser Plattform für den elektronischen Rechnungseingang können Sie an dem
E-Rechnungsverfahren teilnehmen ohne Änderungen in Ihrer IT oder an Ihrem bisherigen
Rechnungseingangsprozess vornehmen zu müssen.

Anfrage absenden

Unser Angebot

 

Die GISA-Plattform nimmt Ihre XRechnungen (von definierten E-Mail-Adressen) auf einer GISA-E-Mail-Adresse an. Die XRechnung wird auf Gültigkeit (aktuelle Schematron-Prüfung der KoSIT) geprüft. Die GISA-Plattform konvertiert die XRechnung in ein lesbares Format (PDF-Dokument). Das lesbare Format inkl. Rechnungsanlagen wird an eine von Ihnen definierte Mailadresse versendet (die E-Mail enthält die ausdruckbare Variante der XRechnung sowie die originale XRechnung und eventuelle Anlagen). Im Anschluss erfolgt eine Protokollierung von Empfang, Konvertierung und Versand der Rechnung.

 

Hinweis: Die eingehenden XRechnungsdateien (XML-Datei) stellen die Originalrechnung dar. Das von der GISA-Plattform erstellte, lesbare PDF-Dokument der Rechnung ist auch im ausgedruckten Zustand keine Originalrechnung im Sinne der GoBD. Somit sind die XML-Dateien – wie die Papierrechnungen – mindestens 10 Jahre aufzubewahren und bei Bedarf einem Prüfer zugänglich zu machen. Diese Aufbewahrung ist kein Inhalt dieses Angebotes und liegt in der Verantwortung des Kunden.

Der Grundpreis für die initiale Anbindung an unsere Basislösung Rechnungseingang beträgt einmalig 3.000,- € (zzgl. MwSt.).

 

Darüber hinaus beruht der Service der GISA auf einem verbrauchsgesteuerten Abrechnungsmodell. Die Abrechnung erfolgt auf Transaktionen, wobei eine Transaktion einer Eingangs- bzw. Ausgangsrechnung entspricht, die den gesamten Verarbeitungsprozess durchläuft.

Für die Bereitstellung des Service durch GISA wird ein Basispreis von 199,- € pro Monat (zzgl. MwSt.) und pro Mandant (i.S.v. selbständigem Unternehmen) berechnet (zuzüglich zum Grundpreis der Anbindung). Dieser Basispreis beinhaltet 100 Transaktionen (Rechnungen) pro Monat. Die Abrechnung der über den Basispreis hinausgehenden Transaktionen erfolgt monatlich auf Basis des tatsächlichen Rechnungsvolumens.

Das Abrechnungsmodell knüpft das aufkommende Transaktionsvolumen an Staffeln (Staffeln beschreiben eine feste Bandweite von Transaktionen, welche jeweils an einen fixen Preis je Transaktion gekoppelt sind). Das Abrechnungsmodell der GISA ist so konzeptioniert, dass der Preis je Transaktion (Rechnung) mit steigendem Rechnungsvolumen sinkt. Demnach sinkt auch der Staffelpreis je Transaktion im Verhältnis zum ansteigenden Rechnungsvolumen.

  • (öffentliche) Unternehmen – die eine Lösung für den Empfang von XRechnungen benötigen
  • Sie nehmen am E-Rechnungs-Verfahren teil, da Sie über die GISA-Plattform XRechnungen empfangen und verarbeiten können.
  • Sie müssen keine Anpassungen in Ihrer IT-Landschaft vornehmen, da keine neuen Systeme oder Updates benötigt werden.
  • Sie können Ihre normalen Rechnungseingangsprozesse weiter nutzen (mit Papier oder PDF).
  • Als öffentliche Institution erfüllen Sie die EU-Richtlinie 2014/55/EU (Annahme von XRechnung).

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren.

Workshop E-Rechnung

Workshop E-Rechnung mit ZUGFeRD/XRechnung – Ihr Einstieg in den elektronischen Rechnungsein- bzw. -ausgang. Mehr erfahren

Information Lifecycle Management im SAP

SAP Information Lifecycle Management – Einstiegsworkshop zur Umsetzung der Anforderungen der DSGVO. Mehr erfahren

GoBD in Unternehmen

GoBD in Ihrem Unternehmen – Einstiegsworkshop zur Bestandsaufnahme und Umsetzung. Mehr erfahren

Datenbankanalyse: personenbezogene Daten im SAP sperren und löschen – Mit SAP sicher und DSGVO-konform personenbezogene Daten löschen. Mehr erfahren