S/4 und der Mittelstand – GISA im aktuellen Stichwort des SAP Community Magazins E3

S/4HANA ist die Zukunft von SAP ERP. Doch wie gelingt es, auch den Mittelstand mit auf die Reise in die nächste Generation des Enterprise Ressource Planning zu nehmen?

S/4 und der Mittelstand – GISA im aktuellen Stichwort des SAP Community Magazins E3

S/4HANA ist die Zukunft von SAP ERP. Doch wie gelingt es, auch den Mittelstand mit auf die Reise in die nächste Generation des Enterprise Ressource Planning zu nehmen? Damit setzt sich Alexander Haas, Business Consultant bei GISA, in seinem „Aktuellen Stichwort“ für das SAP Community Magazin E3 auseinander.

Ob sich S/4HANA am Ende durchsetze, werde letztlich vor allem im Mittelstand entschieden, fasst Alexander Haas in seiner kritischen Auseinandersetzung zusammen. Bislang gebe es hier noch keine Eile auf S/4 zu wechseln. Nach Erkenntnissen von GISA und der Handelshochschule Leipzig aus einer Umfrage, sehen viele Unternehmen erst das Ende des Wartungszeitfensters 2025 als zwingenden Grund für einen Wechsel. Nach Ansicht von Haas bliebe es vor allem Partnerunternehmen wie GISA überlassen, den Mittelstand auf dem Weg zur neuen ERP-Generation zu begleiten. SAP habe S/4 bislang vorwiegend für Großkunden vermarktet und öffne sich erst jetzt langsam für den Mittelstand und dessen spezifische Bedürfnisse.

GISA bietet Unternehmen eine umfassende Beratung und Begleitung auf dem Weg zu S/4HANA an. Unter anderem hält GISA eine eigene Testumgebung vor, um Change-Szenarien praktisch erlebbar zu machen und so das beste Vorgehen für die Ansprüche der Kunden finden zu können.

Zum Artikel

Mehr zum Thema S/4HANA bei GISA

 



Ihr Ansprechpartner


team_image

Jeannine Kallert

Marketing - Fachpresse