Software-Optimierung durch User Experience Design

Experten-Review und gemeinsame Erarbeitung einer Projektroadmap zur Optmierung Ihrer Anwendung

UX Design

pro Workshop

3.300,00 €

inkl. Materialien und Reisekosten (zzgl. MwSt)

Hilfe bei der Bestellung: +49 800 7000 585

Unser Angebot

Sie planen einen Relaunch Ihrer Software-Anwendung, oder sind mit einzelnen Elementen oder Workflows innerhalb Ihrer Anwendung unzufrieden? In unserem Anforderungsworkshop erfahren Sie, wie Sie mit nutzerzentrierter Entwicklung eine bessere Bedienbarkeit und Akzeptanz für Ihre Endanwender erreichen. Wir vermitteln Ihnen eine 360°-Sicht auf Ihre Anwendung „von außen“. Zusammen mit Ihnen entwickeln wir ein nutzerzentriertes Vorgehen und unterstützen so Ihre Entwicklungs-Teams. Das empfohlene Vorgehen erhalten Sie in Form einer Roadmap.
Digitale Anwendungen begleiten uns durch unseren privaten und beruflichen Alltag. Sie sollen uns bei unseren alltäglichen Aufgaben unterstützen und motivieren. Auch von Fachanwendungen, die wir nutzen, um unsere Arbeit zu dokumentieren, Informationen zu suchen oder neue Prozesse zu erarbeiten, erwarten wir, dass sie uns dasselbe positive Nutzererlebnis bieten, welches wir von Produkten aus dem Consumer-Bereich kennen.

Um den Anforderungen der Anwender gerecht zu werden, ist es unerlässlich, interaktive Produkte konsequent aus Nutzerperspektive zu konzipieren, das heißt, die Bedürfnisse und Erwartungen der Endanwender in allen Phasen der Entwicklung einzubeziehen.

Was sind User-Centered-Design und User Experience?

Gedankengänge und das Nutzungsverhalten der Endanwender sind immer wieder überraschend. Diese zu erfassen, aufzugreifen und sie zur Grundlage für die erfolgreiche Neugestaltung von Produkten, Prozessen und Services zu machen, ist das Ziel des User-Centered-Designs. Das Ergebnis dieses Vorgehens sind Anwendungen, die sich durch ihre durchdachte Bedienbarkeit in die Arbeitsprozesse der Nutzer einfügen und die Nutzer dabei unterstützen, ihre Aufgaben effektiv, effizient und zufriedenstellend zu bearbeiten. Im besten Fall werden durch die Nutzung einer Anwendung systematisch positive Nutzungserlebnisse geschaffen.

User Experience umfasst sämtliche Emotionen, Vorstellungen, Vorlieben, Wahrnehmungen, physiologische und psychologische Reaktionen, Verhaltensweisen und Leistungen, die der Nutzer während und nach der Nutzung „erlebt“. Sie prägen den Gesamteindruck einer Anwendung und beeinflussen die Motivation und Arbeitszufriedenheit.

Zusätzliche Informationen zu diesem Produkt

  • Sie erhalten wichtige Impulse und konkrete Handlungsempfehlungen für die Weiterentwicklung und Optimierung Ihrer Anwendungen und Services,
  • eine 360°-Grad-Sicht auf Ihr Produkt – von außen,
  • sowie eine Übersicht, welche User-Research-Ansätze Sie bei der nutzerzentrierten Weiterentwicklung Ihrer Anwendung unterstützen können.
  • Teilnehmerzahl ist begrenzt auf 8 – 10 Personen
  • Ablauf:
    • Dauer von 9:00 Uhr bis ca. 16:00 Uhr
    • Briefing-Gespräch
    • Prüfen Ihrer Anwendung auf Basis der Heuristiken zur Dialoggestaltung digitaler Anwendungen (DIN ISO 9241-110)
    • Workshop User Experience
    • Auswertung in Form einer Roadmap
  • Räumlichkeiten kann GISA stellen, hierfür gibt es am Standort Halle einen voll ausgestatteten Design Thinking Raum. Gern kann auch der Kunde einen entsprechend ausgestatteten Raum zur Verfügung stellen.
  • Produktverantwortliche für eine digitale Anwendung, die vor einem Relaunch steht oder optimiert werden soll
  • branchenübergreifend

Hier finden Sie alle Informationen zum Workshop noch einmal in einem PDF-Dokument zum Download.

Sie möchten eine individuelle Beratung oder haben Fragen zum Produkt?

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!