Personalforum Energie 2020: GISA gibt Einblick in die Personalarbeit der Zukunft

Welche Rolle die Digitalisierung von HR-Prozessen für die Zukunft der Personalarbeit spielt, wird GISA beim diesjährigen Personalforum Energie aufzeigen.

Personalforum Energie 2020: GISA gibt Einblick in die Personalarbeit der Zukunft

Welche Rolle die Digitalisierung von HR-Prozessen für die Zukunft der Personalarbeit spielt, wird GISA beim diesjährigen Personalforum Energie aufzeigen. Als Unit Director HCM bei GISA erklärt Gabi Hofmann bei der Veranstaltung am 17. und 18. September in Dresden u.a., wie Unternehmen ihre personalwirtschaftlichen Prozesse mit flexiblen, workflowbasierten Anwendungen automatisieren können.

Wie papierloses, effizientes Arbeiten funktioniert

„Für Unternehmen werden Zeit und Personal immer stärker zu kostbaren Ressourcen. Um mit diesen sinnvoll zu haushalten, empfiehlt es sich, speziell im Bereich HR auf moderne Technologien zu setzen“, so Gabi Hofmann. Beim Personalforum Energie zeigt sie deshalb Möglichkeiten, wie Unternehmen mit vorausgefüllten Formularen, automatisierten Prüfungen bei der Dateneingabe und der direkten Ablage in der digitalen Personalakte nicht nur papierlos, sondern auch effizient arbeiten können.

Neue Arbeitswelten nachhaltig gestalten

Das HR-Branchenforum der Energie-, Gas- und Wasserwirtschaft steht in diesem Jahr unter dem Motto „HR-Transformation: Neue Arbeitswelten nachhaltig gestalten“. Neben neuen Geschäftsmodellen und Rollen in der Personalarbeit werden dabei Themen zur Führung und dem Digital Mindset im HR-Management im Mittelpunkt stehen.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.personalforum-energie.de/



Ihr Ansprechpartner


team_image

Mandy Hofmann

Veranstaltungsmanagement und Online-Kommunikation