GISA unterstützt globalen Player in der Energiewirtschaft mit Projekt zur Langzeitarchivierung

Ziel ist es, die optimalste Lösung im Hinblick auf Revisionssicherheit, Flexibilität und Wirtschaftlichkeit, für bereits stillgelegte Systemlandschaften zu finden.

GISA unterstützt globalen Player in der Energiewirtschaft mit Projekt zur Langzeitarchivierung

Der IT-Komplettdienstleister GISA wird den Versorger bei der sicheren Langzeitarchivierung von IT- Systemen unterstützen. Dazu haben beide Unternehmen einen Vertrag über ein entsprechendes Projekt und den anschließenden Betrieb unterzeichnet. Ziel der beiden Projektpartner ist es, die optimalste Lösung im Hinblick auf Revisionssicherheit, Flexibilität und Wirtschaftlichkeit, für bereits stillgelegte Systemlandschaften zu finden. Zugriffe unterschiedlicher Nutzergruppen, z.B. durch Wirtschaftsprüfer oder zu Recherchezwecken müssen jederzeit kurzfristig möglich sein, dürfen dabei den Stand der Systeme jedoch nicht verändern – zu 100% der Leistungsumfang des GISA Systemkühlschranks.
Für die Entscheidung des Kunden spielte neben dem positiven Business Case vor allem das langjährige Know-how bei der Überführung von sowohl SAP- als auch verschiedenen Archivsystemen in eine virtualisierte Archivumgebung eine entscheidende Rolle. Durch das transparente Preismodell aus Rechenleistung, Arbeitsspeicher und Storage kann der Kunde jederzeit das Einsparpotential zum bisher üblicherweise verwendeten reduzierten SLA Betrieb ermitteln.

Unternehmen, besonders EVU, unterliegen oft grundlegenden Veränderungen, die sich auf deren IT-Systemlandschaften auswirken. Dennoch gibt es vielfältige Vorgaben oder unternehmerisches Interesse, die Daten langfristig vorzuhalten. Für den Prozess der Übertragung und der Aufbewahrung der Systeme und Daten hat sich GISA spezialisiert und Vorgehen entwickelt, welche u.a. die Regelungen der GoBD (Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff) sicherstellen.



Ihr Ansprechpartner


team_image

Jeannine Kallert

Marketing - Fachpresse