Hallesche Rückkehrermesse: GISA wirbt mit IT-Jobs in der Region

Der IT-Dienstleister GISA ist bei der halleschen Rückkehrermesse am 27. Dezember 2021 dabei und wirbt dort von 10 bis 13 Uhr mit attraktiven IT-Jobs in der Region.

Hallesche Rückkehrermesse: GISA wirbt mit IT-Jobs in der Region

Der IT-Dienstleister GISA ist bei der halleschen Rückkehrermesse am 27. Dezember 2021 dabei und wirbt dort von 10 bis 13 Uhr mit attraktiven IT-Jobs in der Region. Das Angebot richtet sich insbesondere an Rückkehrende und Pendelnde, die aus ihrem entfernten Wohnort in die frühere Heimat zurückkehren möchten.

Beim digitalen Messebesuch geht es via Webbrowser durch den Ausstellungsbereich. Per Videochat stellen sich die Unternehmen vor und kommen dabei mit den Besuchenden direkt ins Gespräch. Schon jetzt kann man sich direkt einen Termin mit GISA buchen. www.willkommeninhalle.de/rueckkehrermesse

Nicht nur die Pandemie befördert die Bewegung zurück zu den eigenen Wurzeln: Hier lebt die Familie, die Kinderbetreuung ist gesichert und die Mieten sind günstiger. Ob Berufserfahrene, Quereinsteiger oder Berufsanfänger: GISA bietet IT-Fachkräften, die den digitalen Wandel in Deutschland aktiv mitgestalten wollen, eine neue berufliche Heimat. Zahlreiche Benefits für eine ausgeglichene Work-Life-Balance, wie die individuelle Wahl des Arbeitsplatzes oder die Möglichkeit, den Urlaub um freie Tage aufzustocken, runden die Job-Angebote des halleschen IT-Dienstleisters ab.

Bei der dritten Rückkehrermesse stellen sich rund 30 hallesche und regionale Firmen und Institutionen verschiedener Branchen vor, um neue Fachkräfte zu gewinnen. Die Messe findet in diesem Jahr als virtuelle Veranstaltung statt. Sie soll Hallenserinnen, Hallenser, Pendelnde und aus Halle Weggezogene ansprechen. Der Messezeitpunkt ist deshalb bewusst auf die Weihnachtsferien gesetzt, um ehemalige Hallenserinnen und Hallenser während ihrer Familienbesuche anzusprechen.



Ihr Ansprechpartner


team_image

Jeannine Kallert

Pressesprecherin