GISA als Plattform für agile Themen

Zum zweiten Mal in diesem Jahr hat die Agile Community der GISA externe Agilisten aus dem mitteldeutschen Raum zum agiLE Meetup empfangen.

GISA als Plattform für agile Themen

Zum zweiten Mal in diesem Jahr hat die Agile Community der GISA externe Agilisten aus dem mitteldeutschen Raum zum agiLE Meetup empfangen. Das von Rolf Irion und Peter Lorenz, beide vom agiLE Barcamp Leipzig, initiierte Treffen stand unter dem Themenschwerpunkt Agile Strategy und wurde von Kay Munkwitz mit einer Keynotes eröffnet.

Damit steckte Munkwitz, der sich bei SAR Business Solutions mit der Strategieentwicklung kleinerer und mittelständischer IT-Unternehmen befasst, den Rahmen für mehrere Gesprächsrunden ab. Zunächst wurden insbesondere Fragen diskutiert, wie viel Homogenität es bei strategischen Themen unter dem Management bzw. einer Strategiegruppe hinsichtlich Vision und Mission braucht und wie diese identifiziert werden können.

Daneben stand der Erfahrungsaustausch zu skalierten, agilen Frameworks im Fokus. Diese kommen bei der Zusammenarbeit agiler Teams für große Produkte zum Einsatz, sollten aber vor der Übernahme in ein Unternehmen oder Projekt überprüft und schrittweise angepasst werden, da sie in der Regel nicht alle Bedürfnisse der jeweiligen Organisation abbilden.

In einer weiteren Gesprächsrunde befassten sich die Teilnehmer mit dem Rollenwechsel vom Agile Coach zur Führungskraft: Welche Widersprüche können entstehen? Welcher Führungsstil ist dem Agile Coach am nächsten? In welchen Aufgaben unterscheiden sich die Rollen und braucht es diese überhaupt? Die Gruppe tauschte hier vor allem Denkanstöße aus. Im Anschluss daran bot das agiLE Meetup Gelegenheit zum weiteren Austausch und Netzwerken mit allen Teilnehmern, was das Format so wertvoll macht.

Hintergrund

Rolf Irion (http://www.rolfirion.de) und Peter Lorenz (http://www.the-programmer.net/) organisieren seit 2015 regelmäßig die agiLE Meetups (http://www.agile-leipzig.de), die jeweils in unterschiedlichen Unternehmen im Raum Halle/Leipzig veranstaltet werden. Rolf Irion ist zusammen mit Michael Hopf auch Treiber und verantwortlicher Organisator des agiLE Barcamps (http://www.agile-barcamp.de/), das jährlich mit über 200 Teilnehmern in der Baumwollspinnerei in Leipzig stattfindet und von GISA als Sponsor unterstützt wird.



Ihr Ansprechpartner


team_image

Jeannine Kallert

Marketing - Fachpresse