GISA ist für besonders gute Präventions- und Gesundheitsangebote ausgezeichnet

GISA erhielt am 23. Mai den Best Practise Award beim Präventionskongress 2019 „GESUND BLEIBEN“ der GPeV für besonders gute Präventions- und Gesundheitsangebote für Mitarbeiter.

GISA ist für besonders gute Präventions- und Gesundheitsangebote ausgezeichnet

GISA erhielt am 23. Mai den Best Practise Award beim Präventionskongress 2019 „GESUND BLEIBEN“ der GPeV für besonders gute Präventions- und Gesundheitsangebote für Mitarbeiter. Gewürdigt wurde neben den bereits bestehenden Angeboten der GISA auch das nachhaltige Präventions-Konzept, das der Projektkoordinator der INIFA – Initiative Fachkräfte, Frank Reichelt, für und mit GISA entwickelt hat.

Das Konzept beinhaltet Ideen für zusätzliche Diagnostik- und Behandlungs-angebote für Fachkräfte, die über die Regelleistungen der gesetzlichen Kassen hinausgehen bis hin zur Option der Nutzung durch Familienmitglieder. Mit den bisherigen Präventions- und Gesundheitsangeboten und möglichen neuen Angeboten sorgt GISA dafür, dass sich IT-Spezialisten hier besonders wohlfühlen. Das Unternehmen gewinnt jedes Jahr zwischen 40 und 70 neue IT-Spezialisten und kann diese dauerhaft an sich binden. Ein Grund für die besondere Arbeitgeberattraktivität der GISA ist die Verankerung des Themas Gesundheit in den Unternehmenswerten. Im Fokus des ganzheitlichen Gesundheitsmanagements steht vor allem die Familienfreundlichkeit. Als Arbeitgeber gehört GISA zu den 6 familienfreundlichsten Mittelstandsunternehmen Deutschlands.

Zu den ausgezeichneten Präventions- und Gesundheitsangeboten der GISA gehören u.a. die Angebote von Business Leasing Bikes und Kieser Training. Auch spezielle Gesundheitskurse können im eigenen Sportraum sowohl vor oder nach der Arbeit oder auch zwischendurch besucht werden. Die Vielzahl der Gesundheitsangebote führt zu einem starken Wir-Gefühl im Unternehmen und ist eine wichtige Basis für den gemeinsamen Erfolg am Markt.

 

Zur INIFA Initiative Fachkräfte
Der Fachkräftemangel – die große Herausforderung für den Mittelstand.
Die INIFA besteht aus einem interdisziplinären Expertennetzwerk zur Beratung und Begleitung des Mittelstandes bei der Gewinnung und Bindung von Fachkräften. Im Rahmen der Weiterentwicklung einer attraktiven Arbeitgebermarke (Employer Branding) zeichnet sich die INIFA vor allem durch die konkreten und praktisch anwendbaren Lösungen aus. Die betriebliche Gesundheitsförderung und speziell die Prävention nimmt einen immer höheren Stellenwert ein. Hier bietet INIFA gemeinsam mit Partnern spezielle EAP – Employee Assistance Programs und Lösungen für CSR – Corporate Social Responsibility Konzepte an. www.inifa.de

Zum Präventionskongress 2019 „GESUND BLEIBEN“ der GPeV
Hauptziel der Gesellschaft für Prävention e.V. ist es, Prävention als wichtige Säule der Gesundheit im Gesundheitssystem und für jeden Einzelnen zu etablieren. Beim Präventionskongress 2019 sprachen hochrangige Vertreter aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft wie z.B. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn in Vorträgen und Talkrunden vor ca. 450 Teilnehmer über die Bedeutung von Prävention für die Gesundheit. Neben GISA, MAN und weiteren Unternehmen und Institutionen erhielt der Mediziner Dr. Eckart von Hirschhausen einen Best-Practice-Award der GPeV in der Kategorie Medien für sein Engagement, Gesundheit mit Humor an die Menschen zu bringen. https://www.gpev.eu/praeventionskongress/best-practice-verleihung



Ihr Ansprechpartner


team_image

Ina Skrzypszak

Unternehmenskommunikation / Pressesprecherin