GISA fördert IT-Überflieger und vergibt fünf Deutschlandstipendien

GISA vergibt wieder fünf Deutschlandstipendien an Hochschulen und Universitäten und hält damit an seinem Engagement für Top-IT-Nachwuchs fest.

GISA fördert IT-Überflieger und vergibt fünf Deutschlandstipendien

GISA vergibt wieder fünf Deutschlandstipendien an Studierende der Martin-Luther-Universität in Halle-Wittenberg (MLU), der Universität Leipzig (Uni Leipzig), der Hochschule für Wirtschaft und Technik Leipzig (HTWK), der Hochschule Anhalt in Köthen (HS Anhalt) und der Hochschule Merseburg (HoMe). Damit hält der hallesche IT-Dienstleister an seinem Engagement für Top-IT-Nachwuchs fest. Jedes Jahr investiert das Unternehmen 9.000 Euro in das Talentförderprogramm. An der MLU können sich Interessierte vom 15.6. bis 17.7.2020 und an der HoMe noch bis zum 31.07.2020 bewerben.

Zu den aktuell von GISA geförderten Studierenden gehört Lukas Kaufmann. Der 22-Jährige schließt im Herbst sein Informatikstudium an der MLU mit dem Master of Science ab – in verkürzter Regelstudienzeit. Seit 2018 fördert GISA ihn mit dem Deutschlandstipendium. „Ohne das Stipendium hätte ich mich nie so gut auf das Studium konzentrieren können“, resümiert der IT-Überflieger. Auch Annemarie Wittig, die Angewandte Informatik an der HS Anhalt studiert, wird von GISA mit einem Deutschlandstipendium unterstützt. Sie betont: „Ich habe mehr Selbstvertrauen gewonnen und eine Bestätigung dafür bekommen, dass ich auf dem richtigen Weg bin.“

Seit 2011 unterstützt GISA mit dem Deutschlandstipendium gemeinsam mit dem Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) Studierende, deren Werdegang herausragende Leistungen in Studium und Beruf erwarten lässt, die sich durch ihr ausgeprägtes gesellschaftliches Engagement auszeichnen oder auf ihrem Lebensweg besondere Hürden zu überwinden haben. Ein Jahr lang erhalten sie von GISA und dem BMBF monatlich 300 Euro zu gleichen Teilen, also insgesamt 3.600 Euro. Das Stipendienprogramm gilt als die größte öffentlich-private Bildungspartnerschaft Deutschlands, an der sich Unternehmen und Privatpersonen aus dem gesamten Bundesgebiet beteiligen. GISA hat bisher 37 Stipendien in den Studiengängen Informatik, Angewandte Informatik, Wirtschaftsinformatik, Medieninformatik, Informationsmanagement und Softwarelokalisierung vergeben.

www.uni-halle.de/deutschland-stipendium
www.htwk-leipzig.de/deutschlandstipendium
www.uni-leipzig.de/deutschlandstipendium
www.hs-merseburg.de/deutschlandstipendium
www.hs-anhalt.de/deutschlandstipendium



Ihr Ansprechpartner


team_image

Franciska Quaiser

Unternehmenskommunikation / Pressesprecherin